Manuelle Lymphdrainage / Komplexe physikalische Entstauungstherapie

Durch unterschiedliche, gezielte Grifftechniken in
vorgeschriebenem Verlauf wird das Lymphsystem
aktiviert und somit die Lymphtransportkapazität erhöht.
Dadurch werden geschwollene Körperregionen (Ödeme)
entstaut und Schmerzen gelindert. Durch eine spezielle
Kompressionsbandagierung wird die Wirkung zusätzlich
unterstützt. Je nach betroffener Region und Diagnose
dauert die Behandlung 30, 45 oder 60 Minuten. Diese
Therapie kommt bei Ödemen verschiedener Ursachen
zur Anwendung. (z.B. nach Operationen, Trauma,
Lymphknotenentfernung, bei chronisch venöser
Insuffizienz, beim Lipödem und beim angeborenem
Lymphödem)